Montag, 15. Februar 2021

Einladung zur Mitgliederversammlung 2021 am Samstag den 13.03.2021




 Liebe Mitglieder des Rollbrett e.V.,

das vergangene Jahr war ein ereignisreiches Jahr und unser Verein musste ebenso wie weite Teile der Gesellschaft verschiedenste Hürden bewältigen. Nachdem die langjährige Halle aufgegeben worden musste und mit vereinten Kräften gute Bausubstanz umgezogen wurde, gab es auf Grund der COVID-Pandemie nicht die Möglichkeit Euch alle im Detail über aktuelle und zukünftige Projekte zu informieren.

 

Damit Ihr wieder die Möglichkeit habt, den aktuellen Sachstand zu erfahren und mitzugestalten zu Themen wie „Mitgliedsbeiträge für 2020 oder 2021!?“,    „Neue Skatehalle am ODP!?“ oder „Möglichkeiten der praktischen Mitwirkung“ laden Euch hiermit die Vorstände des Vereins recht herzlich ein zur Mitgliederversammlung 2021. Diese und weitere Punkte finden sich in der Tagesordnung:





Oder hier als pdf um Download.

 

Für unsere Mitgliederversammlung haben wir den Samstag den 13.03.2021 angesetzt und wollen diese aus gegebenem Anlass per Videokonferenz abhalten. Welche APP/Portal hierfür letztlich gewählt wird, sowie den Beginn, lassen wir Euch zeitnah wissen und werden dies über unsere Webseite und andere Kanäle kommunizieren.

 

Mit freundlichen Grüßen und weiterhin Gesundheit wünschen Euch Eure Vorstände

 

Moritz Lauber

Max Gunzinam

Ramón Gebert

Freitag, 23. Oktober 2020

Update neue Skatehalle Karlsruhe

 















Update zur Hallensituation:

Hallo zusammen,
im Gemeinderat wurde beschlossen, dass die ehemaligen Bushallen am Otto-Dullenkopf-Park erhalten bleiben sollen. Allerdings müssen diese von Grund auf saniert werden, bevor sie genutzt werden können. Die Gelder hierfür können aber frühestens in den Haushalt 2022 aufgenommen und zur Verfügung gestellt werden. Eine Zwischennutzung der Halle bis dahin wurde aufgrund der baulichen Mängel erst einmal abgelehnt.

Was heißt das ganze im Klartext?
Wir werden Stand jetzt eine neue Halle bekommen. Diese werden wir gemeinsam mit den BMX-Jungs betreiben, haben dafür aber eine größere Fläche zur Verfügung als in der alten Halle. In den anderen Hallen, die bisher abgerissen werden sollten, wird auch noch ein Bereich für Parkour und das Fanprojekt vom KSC entstehen. Da die Halle komplett saniert werden muss, wird sie vermutlich erst ab 2022 soweit sein, dass wir Rampen aufstellen können. Bis dahin ist es der Stadt zu gefährlich uns dort reinzulassen, weil überall Kabel raushängen und evtl. Einsturzgefahr besteht. Wir suchen aktuell nach kurzfristigen Alternativen für diesen und nächsten Winter. Falls ihr Vorschläge habt oder Locations kennt, wo man kurzfristig Rampen überdacht aufstellen könnte, gebt uns Bescheid! Wir halten Euch auf dem Laufenden, sobald sich etwas Neues ergibt.

Grüße
euer Rollbrett Vorstand