Mittwoch, 17. April 2019

RipTrip Skatecamp Hohenstaufen

Hey, kein Bock mit den Eltern in Urlaub zu gehen?

Eure Eltern wollen euch mal ein paar Tage los werden und glücklich und ausgepowert zurück bekommen, aber sicher sein, dass ihr gut aufgehoben seid?

Dann haben die Leute von den RipTrip Skatecamps genau das Richtige für euch!
Mehr Info auf deren Homepage RipTrip.de

Donnerstag, 11. April 2019

Regionaltrainer Süd Christian Pelz

Seit 01.01.2019 ist Christian Pelz für die Region Süd als Regionaltrainer tätig.
Seine Aufgabe ist es unter anderem ein Team aus jungen Nachwuchs Skateboardern zusammen zu stellen und zu fördern, die gerne bei Contests skaten.
Wir haben ihn gebeten sich kurz vorzustellen und ihm ein paar Fragen gestellt. Hier ist seine Antwort:

Ich habe 2015 bereits angefangen in dem Bereich als Übungsleiter zu arbeiten. Damals habe ich unter anderem in der Skatehalle Berlin Skateboard Workshops geleitet und für den Drop In e.V. eine Skate AG an einer Gemeinschaftsschule betreut. Als ich dann Ende 2018 mitbekam, dass die Stelle als Regionaltrainer 2019 neu besetzt werden soll habe ich mich natürlich direkt dafür beworben, da ich sowieso wieder von Berlin in den Südwesten also sprich meine Heimat ziehen wollte. Als ich dann das Go bekam, hab ich ja gesagt, weil ich gerne mit Kids arbeite, skate oder ihnen einfach auch gerne was von meiner Erfahrung mitgeben möchte.

Meine Erfahrungen bei den ersten Seminaren (für die C-Trainer Lizenz) in Kassel waren recht positiv. Ich konnte einige Kontakte knüpfen und mich mit diversen Kollegen aus dem Süddeutschen Raum vernetzen und austauschen. Die C-Lizenz an sich birgt einige interessante Themen, es wird jedoch verstärkt in der Theorie gelernt was man zum größten Teil eigentlich ja schon selbst Jahre lang in der Praxis anwendet. Es sind allerdings viele helfende Ansätze die einem seine Arbeitsmethoden verbessern können dabei.
Dass er selbst auch skated ist nicht zu übersehen
Es wurde 2017/18 bereits ein kleines Team gebildet von dem nun ein paar Skater aus Alters- oder sonstigen Gründen wieder ausgetreten sind. Fünf vom eigentlich Team sind somit geblieben und fünf neue Talente habe ich in letzter Zeit über Sichtungen gewinnen können.

Das eigentlich Ziel ist es junge Talente zu finden und sie zu fördern um sie gegebenenfalls auf das nächst höhere Level zu bringen. Damit meine ich den Aufbaukader, welchen einige mit genügend Förderung erreichen können.

Ich biete den Kids so oft es möglich ist Skatesessions an mit der Option auch etwas zu filmen, Trainingseinheiten oder einfach einen Ausgleich wie mal in die Freestyle Academy zum Trampolin hüpfen.


Reisetechnisch ist die Regionalmeisterschaft in Bayern (Füssen, 08.06.2019) geplant, ansonsten wird es immer wieder zwischendurch kleinere Trips geben. Ich reise oft nach Karlsruhe oder sonst wohin und um es den jeweiligen Kids aus dem Team einfacher zu machen an Sessions teilzunehmen.

Ich bin immer offen für neue Leute und gebe jedem die Chance ins Team zu kommen, wenn die Einstellung und Motivation stimmt. Man muss nicht der beste sein, sondern sein bestes geben!

Beste Grüße

Christian
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer Interesse hat zum Team dazu zu stoßen kann sich gerne bei Christian melden:
E-Mail: pelz@skateboarddeutschland.de