Workshops



Derzeit sind aufgrund der Situation (s. Startseite) leider keine Workshops möglich. 
Sobald sich an der Situation etwas ändert und wir wieder weiter machen können informieren wir hier.  


Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene finden außerhalb der Öffnungszeiten statt.
Termine nach Absprache.

Dauer: 2 Stunden

Kosten: 25 Euro/Person

Wir können kostenlos Skateboards und Schutzausrüstung zur Verfügung stellen
(Bitte bei Anmeldung angeben was benötig wird)

Anfragen und Anmeldung per E-Mail an

Chris Eggers: chris@rollbrett-ev.de




Hast du Fragen? Hier sind die häufigsten und ein paar Antworten. Deine Frage ist nicht dabei? Schreib uns einfach eine E-Mail

„Ich/mein Kind sind Anfänger bzw. haben ein bestimmtes Niveau X. Können wir trotzdem an 
einem Workshop teilnehmen?“​
> Im Rahmen unserer Workshops, gehen wir auf jeden Einzelnen der Übungsgruppe individuell ein
um am aktuellen Leistungsniveau anzuknüpfen und nächste Tricks/ Entwicklungsschritte zu zeigen
bzw. zu begleiten.

„Wie viel kostet ein Workshop?“
> Der Unkostenbeitrag liegt bei 25€ pro Teilnehmer/in. Diese sind am Tag des Workshops in bar zu
entrichten (möglichst passend).

„Wir möchten an einem Workshop teilnehmen, aber uns fehlt ein Skateboard, Helm etc.!“
> Wir haben ausreichend Leihboards vor Ort, falls ihr kein eigenes Skateboard besitzen solltet.
Generell ist es nie verkehrt mit dem eigenen Skateboard zu üben, dieses dürft ihr auch gerne
mitbringen. Für Material/Ausrüstungs- Tipps und Ratschläge sind wir gerne zu haben bzw. helfen
euch gerne weiter, da in diesem Bereich scheinbar große Nachfrage besteht. In manchen Fällen kann
es sich nämlich auch lohnen nur einzelne Komponenten nachzurüsten.

„Besteht eine Helm- und Schonerpflicht?“
>Eine Helm- und Schonerpflicht besteht nicht, doch können Schützer vor allem zu Beginn Sicherheit
beim Erkunden des Skateboardfahrens bieten. Gerade bei Jüngeren oder mit dem Skateboard
unerfahrenen bieten sich Schoner an um sensible Bereiche vor Verletzungen zu schützen, aber bei
Minderjährigen obliegt die Fürsorgepflicht bei den Eltern/Erziehungsberechtigten der
Teilnehmer/innen.  Wir empfehlen auf jeden Fall einen Helm.

„Kann die Skatehalle gemietet werden?“ (Geburtstagsfeier, Privater Event, etc.)
>Es besteht die Möglichkeit unsere Räumlichkeiten zu mieten. Pro Stunde veranschlagen wir 25€
und hinzu kommen noch die Eintrittsgelder für die Interessenten (6€ für Nichtmitglieder / 3€ für
Mitglieder). Die Mindestanzahl der Personen beträgt 8. Sollte noch ein Trainer benötigt werden,
kommen je nach Umfang der Trainertätigkeit weitere Kosten hinzu. Diese werden jedoch stets fair
gehalten und vor der Durchführung im Dialog gesetzt.
Essen und Trinken dürfen sich die Teilnehmer/ Gäste gerne selbst mitbringen und in den dafür
vorgesehenen Bereichen der Skatehalle verspeisen.
Vermietungen unserer Räumlichkeiten sind ausschließlich außerhalb unserer Öffnungszeiten möglich
und können nur nach Absprache unsere regulären Geschäftszeiten tangieren. Für Mietanfragen nach
22 Uhr bzw. über Nacht werden weitere Gebühren erhoben.